RHINE STONES

Wann hatten wir das schon mal auf dem Weihnachtsmarkt: Countrymusik? Fünf bühnenerfahrene Cowboys aus dem Gebiet Rhein/Ruhr stellen sich mit Geschichten aus dem täglichen Leben vor. Das sind die Songs der RHINESTONES – produziert von Klaus Pelizaeus – die gerade an ihrem Debüt-Album arbeiten. Jetzt präsentieren sie uns ihre erste Single „Erzähl das alles deinem Friseur“ und begeistern mit humorvollen Lyrics und mit einem Rhythmus, bei dem keiner still sitzen bleiben kann. Man sieht den Musikern mit Banjo, Fiddle, Mundharmonika, Akustik- und E-Gitarren sowie Drums geradezu ihre Freude am Spiel auf der Bühne an. Die ausschließlich deutschen Texte sind witzige, teils abstruse Alltagsthemen, aber so erzählt, dass sie jeder schon erlebt hat oder vielleicht irgendwann einmal erleben könnte. Da hört man gern zu, singt gern mit. Die Single ist seit dem 19.08.2022 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich.

Adresse und Anreise

Kaiser-Otto-Platz, 45276 Essen-Steele

Die Hauptbühne und der drehende Weihnachtsbaum sind auf dem Kaiser-Otto-Platz in Essen-Steele zu finden. Der Weihnachtsmarkt mit der Almstubn’n und allen Hütten, Attraktionen und Sehenswürdigkeiten beginnt auf dem Kaiser-Otto-Platz und erstreckt sich über die gesamte Steeler Innenstadt bis hin zum Grendplatz. Auf dem Grendplatz ist das Eisenbahndorf mit dem Weihnachtsexpress zu bestaunen.

Anreise mit ÖPNV

Steigen Sie an der barrierefreien Haltestelle “Essen-Steele” aus. Der Weihnachtsmarkt und die verschiedenen Attraktionen sind fußläufig in nur wenigen Minuten erreichbar. 

Per Bahn: Linien RB 33, RE 49, S1, S3 oder S9

Per Bus: Linien 144, 164, 166, 170, 174, 177, 184 oder 194

Per Straßenbahn: Linien 103 oder 109.

Einen Routenplaner und weitere Informationen zu den Nahverkehrsverbindungen aus ganz NRW zum Steeler Weihnachtsmarkt finden Sie auf mobil.nrw.

Anreise mit PKW

Es gibt keine offiziellen Parlplätze oder Parkplatzshuttles. In der Steeler Innenstadt gibt es einige Parkmöglichkeiten, unter anderem in folgenden Parkhäusern:

  • Isinger Tor
  • Grendtor
  • Kaiser-Willhelm-Straße
  • Käthe-Kollwitz-Straße

Alternativ kann einer der vielen Essener Park & Ride Parkplätze genutzt werden, bspw. in Steele-Ost, um die letzten Meter mit dem Nahverkehr zu überbrücken.