FANTASY

Martin Hein und Fredi Malinowski geht es um das Wesentliche. Um die echten, wahren Gefühle, die uns alle verbinden. Um unsere Erfahrungen zwischen Liebe und Leidenschaft, zwischen Euphorie und Sehnsucht, zwischen Lachen und Weinen. Und trotzdem – oder gerade deshalb – immer darum, das Leben zu feiern. Denn mitten in diesem Leben zu stehen, heißt auch mitten im Feuer zu leben. Das wissen die Beiden, die als Fantasy seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten und beliebtesten Schlagerkünstlern des Landes zählen, nur zu gut. Eigentlich hatten Fantasy im September 2022 ihr 25-jähriges Jubiläum – doch gefeiert wird erst später. „Aufgrund der Gegebenheiten verschieben wir das um ein Jahr“, lachen sie. „Es ist schöner, das mit den Fans feiern zu können.“

Sie sind ehrlich, wenn sie erklären, dass sie viel um die Ohren haben und es nach Corona viele offene Baustellen gab. „Da stand uns der Kopf nicht nach feiern. Wir wollten vor allem das neue Album machen. Und wir haben viel Energie hineingesteckt.“

Dabei gibt es auch ohne Jubiläum genug zu feiern, denn in ihrer einzigartigen Karriere haben Fantasy beeindruckende Erfolge erlebt: Mit über zwei Millionen verkauften Tonträgern und über 285 Wochen Präsenz in den deutschen Albumcharts gehören Fredi Malinowski und Martin Hein zu den erfolgreichsten Künstlern Deutschlands und wurden zu Helden des Schlagers. Und dass sie bereits fünfmal Platz eins in den Charts erreichten, zeigt, wie treu und groß ihre Fangemeinde ist. Das neue Album heißt also nicht von ungefähr „Mitten im Feuer“, denn es entstand, während und nachdem sich Fantasy umstrukturiert haben – in jeder Hinsicht. Nicht nur, weil die Veränderung ungefragt über uns alle kam, sondern auch weil Veränderung nötig wurde. „Wir haben uns von vielen Menschen getrennt und wollten neu durchstarten.”

So ist „Mitten im Feuer“ ein unglaublich buntes Album geworden, gleichzeitig ehrlich und lebensfroh und voller intensiver Gefühle, geschrieben und aufgenommen mit viel Sorgfalt und Liebe, denn wie Fantasy es selbst sagen: Sie lassen sich nicht die Butter von Brot nehmen! Fredi und Martin wollen, dass ihre Fans bekommen, was sie an Fantasy so sehr schätzen. Es ist ein Schlager-Soundtrack zum Leben, in dem die Sehnsucht und das Glück miteinander zu den wunderbaren Melodien und lebensnahen Texte tanzen werden, Lieder zum Zweisam sein, zum Tanzen, zum Träumen von Liebe und Leidenschaft. Kurzum: „Mitten im Feuer“ ist ein neuer Höhepunkt ihrer Karriere. Auf die nächsten 25 Jahre!

Adresse und Anreise

Kaiser-Otto-Platz, 45276 Essen-Steele

Die Hauptbühne und der drehende Weihnachtsbaum sind auf dem Kaiser-Otto-Platz in Essen-Steele zu finden. Der Weihnachtsmarkt mit der Almstubn’n und allen Hütten, Attraktionen und Sehenswürdigkeiten beginnt auf dem Kaiser-Otto-Platz und erstreckt sich über die gesamte Steeler Innenstadt bis hin zum Grendplatz. Auf dem Grendplatz ist das Eisenbahndorf mit dem Weihnachtsexpress zu bestaunen.

Anreise mit ÖPNV

Steigen Sie an der barrierefreien Haltestelle “Essen-Steele” aus. Der Weihnachtsmarkt und die verschiedenen Attraktionen sind fußläufig in nur wenigen Minuten erreichbar. 

Per Bahn: Linien RB 33, RE 49, S1, S3 oder S9

Per Bus: Linien 144, 164, 166, 170, 174, 177, 184 oder 194

Per Straßenbahn: Linien 103 oder 109.

Einen Routenplaner und weitere Informationen zu den Nahverkehrsverbindungen aus ganz NRW zum Steeler Weihnachtsmarkt finden Sie auf mobil.nrw.

Anreise mit PKW

Es gibt keine offiziellen Parlplätze oder Parkplatzshuttles. In der Steeler Innenstadt gibt es einige Parkmöglichkeiten, unter anderem in folgenden Parkhäusern:

  • Isinger Tor
  • Grendtor
  • Kaiser-Willhelm-Straße
  • Käthe-Kollwitz-Straße

Alternativ kann einer der vielen Essener Park & Ride Parkplätze genutzt werden, bspw. in Steele-Ost, um die letzten Meter mit dem Nahverkehr zu überbrücken.