Bruno „Günna“ Knust – Von nix kommt nix!

Der Kabarettist und ehemalige Stadionsprecher von Borussia Dortmund erhebt seine Stimme
gegen den zunehmenden Trend zum Couch-Potato und ermutigt zu aktivem Leben. Günna
ist fokussiert, schnell, direkt und – wo es sein muss – auf charmante Weise unbarmherzig. In
Dortmund eine echte Institution, trägt er das Herz auf der Zunge und macht auch schwierige
Themen mit einem Augenzwinkern zugänglich.

Diese Veranstaltung in der Almstub’n ist kostenpflichtig.

Adresse und Anreise

Kaiser-Otto-Platz, 45276 Essen-Steele

Die Hauptbühne und der drehende Weihnachtsbaum sind auf dem Kaiser-Otto-Platz in Essen-Steele zu finden. Der Weihnachtsmarkt mit der Almstubn’n und allen Hütten, Attraktionen und Sehenswürdigkeiten beginnt auf dem Kaiser-Otto-Platz und erstreckt sich über die gesamte Steeler Innenstadt bis hin zum Grendplatz. Auf dem Grendplatz ist das Eisenbahndorf mit dem Weihnachtsexpress zu bestaunen.

Anreise mit ÖPNV

Steigen Sie an der barrierefreien Haltestelle “Essen-Steele” aus. Der Weihnachtsmarkt und die verschiedenen Attraktionen sind fußläufig in nur wenigen Minuten erreichbar. 

Per Bahn: Linien RB 33, RE 49, S1, S3 oder S9

Per Bus: Linien 144, 164, 166, 170, 174, 177, 184 oder 194

Per Straßenbahn: Linien 103 oder 109.

Einen Routenplaner und weitere Informationen zu den Nahverkehrsverbindungen aus ganz NRW zum Steeler Weihnachtsmarkt finden Sie auf mobil.nrw.

Anreise mit PKW

Es gibt keine offiziellen Parlplätze oder Parkplatzshuttles. In der Steeler Innenstadt gibt es einige Parkmöglichkeiten, unter anderem in folgenden Parkhäusern:

  • Isinger Tor
  • Grendtor
  • Kaiser-Willhelm-Straße
  • Käthe-Kollwitz-Straße

Alternativ kann einer der vielen Essener Park & Ride Parkplätze genutzt werden, bspw. in Steele-Ost, um die letzten Meter mit dem Nahverkehr zu überbrücken.